Disputorium

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Zock Bock Radio geht auf Sendung!

Hier und oben in der Leiste!

Zock Bock Radiom der True School Podcast gelauncht!

Ich bin gespannt!

Über drei Stunden! Erst wollte ich schreiben: "Welche ein Glück, dass ihr im Moment nicht mit Dan Carlin und Darryl Cooper um einen meiner raren Langformat-Intensivhörplätze konkurrieren müsst." Aber ach, der vierte Teil von "Supernova in the East" kam gerade raus. Das wird ein knappes Rennen, wer zu erst auf mein Abspielgerät darf.

kurz und oberflächlich gibt es schon.

Ich MAG diese Langformate. Aber weil ich zuhören will, nicht mich berieseln lassen, muss ich mir dafür Zeit schaffen.

Sehr schön! Ich habe gerade reingehört. Mache das vermutlich häppchenweise.

It is by nerdiness alone I set my mind in motion. It is by the roll of dice my thoughts acquire speed; the dice create uncertainty, and uncertainty creates an adventure. It is by nerdiness alone I set my mind in motion.

bin jetzt 90min. drin. Sehr schön, ich mag Podcasts, die sich stundenlang in größtmögliche Tiefen, Exkurse und Details über eine Sache ergehen. Kann ich mir stundenlang anhören.

Erinnert mich an Stay Forever, den einzigen anderen Podcast den ich höre, die tun dasselbe für Retro Video Spiele.

Leider habe ich mir keine Notizen gemacht, merke gerade, dass das doch alles so ein bisschen viel auf einmal ist. Hab zwar gemerkt, dass konstruktive Kritik hier nicht gewürdigt wird, kann's aber doch nicht ganz lassen:

  • Finde Settes Kritik an staatstragenden Podcasts und Radio überzogen. Ja, die gibt es ZU HAUF. Ein Beispiel wäre z.b. Pen&Podcast zweier Marketing-und Markt"forscher". Brr! da schüttelts mich, wenn ich nur dran denke. Eskapodcast gehört da aber nicht zu, imho. Das sind gute Leute auf Augenhöhe. pS. Ich vermisse den Polyeder Podcast.
  • Man gewinnt den Eindruck, Spielweltmodellierung wäre was D&D exklusives. Das war sicher keine Absicht, aber die D&D Struktur der Modellierung ist aber halt nunmal nicht die Einzige (Stichwort Harn, Traveller.. muss ich ja keinem erzählen). Finde ich deswegen wichtig zu erwähnen, weil es ja meiner Erfahrung noch die deutschtypische Hartwurst-Modellierung gibt - ich kenne sehr viel SLs, die so leiten - bin ich kein Fan von , aber da ist nicht nur Speed of Plot, da wird im PC ein wenig unfair drübergewischt.
  • Glas kann ruhig ein bissl schneller sprechen, ist nicht böse gemeint. Geschmackssache.

Traveller kommt noch, meine ich.

Und ist nicht böse ankommen. Ich bin selber nicht so zufrieden und die Rückmeldung bestärkt mich, da etwas tun zu wollen (muss dann nur noch klappen...).

Current thinking of this agency: 10 Ignores
Zitat von BoyScout am 6. Juni 2020, 10:38 Uhr

bin jetzt 90min. drin. Sehr schön, ich mag Podcasts, die sich stundenlang in größtmögliche Tiefen, Exkurse und Details über eine Sache ergehen. Kann ich mir stundenlang anhören.

Erinnert mich an Stay Forever, den einzigen anderen Podcast den ich höre, die tun dasselbe für Retro Video Spiele.

Leider habe ich mir keine Notizen gemacht, merke gerade, dass das doch alles so ein bisschen viel auf einmal ist. Hab zwar gemerkt, dass konstruktive Kritik hier nicht gewürdigt wird, kann's aber doch nicht ganz lassen:

  • Finde Settes Kritik an staatstragenden Podcasts und Radio überzogen. Ja, die gibt es ZU HAUF. Ein Beispiel wäre z.b. Pen&Podcast zweier Marketing-und Markt"forscher". Brr! da schüttelts mich, wenn ich nur dran denke. Eskapodcast gehört da aber nicht zu, imho. Das sind gute Leute auf Augenhöhe. pS. Ich vermisse den Polyeder Podcast.
  • Man gewinnt den Eindruck, Spielweltmodellierung wäre was D&D exklusives. Das war sicher keine Absicht, aber die D&D Struktur der Modellierung ist aber halt nunmal nicht die Einzige (Stichwort Harn, Traveller.. muss ich ja keinem erzählen). Finde ich deswegen wichtig zu erwähnen, weil es ja meiner Erfahrung noch die deutschtypische Hartwurst-Modellierung gibt - ich kenne sehr viel SLs, die so leiten - bin ich kein Fan von , aber da ist nicht nur Speed of Plot, da wird im PC ein wenig unfair drübergewischt.
  • Glas kann ruhig ein bissl schneller sprechen, ist nicht böse gemeint. Geschmackssache.

Wieso meinst du, konstruktive Kritik wird nicht gewürdigt? Ich finde sie super. Alles sehr valide Punkte.

Zu Spielweltmodellierung: D&D und Gary sind da bestimmt nicht die einzigen, mir ging es zumindest darum, zu betonen, dass darin die eigentliche Stärke liegt und die (historische) Leistung.

Es stimmt natürlich, dass wir uns da an einer Schwundform (speed of plot) abarbeiten und dabei das andere Extrem (Hartwurstigkeit) nicht mehr so recht besprechen. Guter Punkt.

"If people seem slightly stupid, they’re probably just stupid. But if they seem colossally and inexplicably stupid, you probably differ in some kind of basic assumption so fundamental that you didn’t realize you were assuming it, and should poke at the issue until you figure it out." - Scott Alexander