Disputorium

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Perry Rhodan, Silberedition Frage

12

Wenn ich nur einen dieser dicken Silberbände lesen würde, welchen sollte ich lesen? Sci-Fi Erkundung wären mein größtes Interesse. Aus den "Klappentexten" geht nicht für mich hervor, wieviel "Zellduschen-Oper" und wieviel Exploration jeweils enthalten ist. Danke für Hinweise!

Keine genaue Empfehlung, aber ich würde eher in Richtung der früheren Zyklen tendieren, um die esoterischeren Elemente klein(er) zu halten. Vielleicht ein Band aus einem der Zyklen, in denen eine neue Galaxis erstmalig von den Terranern erkundet wird?

Könnte dir ansonsten vielleicht die Zyklenübersicht in der Perrypedia weiterhelfen?

Current thinking of this agency: 10 Ignores

Ja gerne!

https://www.perrypedia.de/wiki/Zyklen

Current thinking of this agency: 10 Ignores

Die Posbis vielleicht?

MDI, wie der Fachmann wohl sagt, Meister der Insel und dasfolgende M87 sind wohl fan favorites, die ersten durchgeplanten Zyklen und da werden neue Galaxien erkundet...mmm da guck ich dann mal rein.

MdI hatte ich auch überlegt, war mir aber ganz unsicher und wollte es dir nicht aufs Auge drücken. Abenteuerlich ist das aber auf jeden Fall.

Current thinking of this agency: 10 Ignores

Straße nach Andromeda, ich komme, mal sehen, ich berichte dann.

Straße nach Andromeda ist da Beste, was ich an Space Opera Exploration im Pulp Bereich gelesen habe.

An den Bücher ist Band 2 - der Unsterbliche - das Beste an "Out there" Pulp Sci-fi von den Büchern, die ich kenne (hab die ersten ca. 10 Silberbände gelesen).

 

Wenn man auch an der Perry Rhodan Welt selbst interessiert ist, kommt man an Band 1 natürlich nicht vorbei, fände das aber nicht so gut.

 

Posbis ist wie Borg. Da habe ich einzelne Hefte gelesen eine Empfehlung kann  ich noch raussuchen) naberGanzes interessiert mich das Thema nicht so.

Ich würde auch die MDI-Reihe empfehlen, insbesondere da wo sie durch diese Fallen-Welten in die andere Galaxis, Andromeda, müsste das gewesen sein, wollen. Also die 200er Bände.

Als nächstes den Schwarm, 500er Bände, glaub ich. Und dann gibt es auch noch viel Exploration wo sie bei den Sextadim Typen  (Cappins) sind, das war aber nicht so gut.

M87 hat auch viel Erkundung. man sollte aber eigentlich auch auf den jeweiligen Autor schauen, weil es gab immer Autoren ,die haben nur Exploration geschrieben. ich weiss nicht, ob das in den Silberbänden geht.

ich gehe doch davon aus, mit Exploration meinst du, dass sie durch einen Dungeon laufen?

 

12